10/02/2016

48 Hours in Hamburg

Hallo meine Lieben!

Nach langer Zeit gibt es hier mal wieder etwas von mir zu lesen. Auf Instagram werde ich oft nach Tips für Hamburg gefragt. 
Ob zum Essen gehen, shoppen oder sonstige Aktivitäten.
Deshalb habe ich mich entschlossen, euch dazu einfach mal einen Blogbeitrag zu gestalten, damit ihr einen leichteren Überblick habt :) Natürlich gibt es sooo viel zu sehen in Hamburg und es ist unmöglich das alles an einem Wochenende zu erleben aber ich liste euch trotzdem einfach mal alles auf, was ich für wichtig oder besonders sehenswert in Hamburg halte.

Tretboot fahren in Winterhude 

Hafencity/ Speicherstadt

Also, aufgepasst, ich beginne mal mit etwas allgemeinem zu unseren öffentlichen Verkehrsmitteln, da ich das persönlich in anderen Städten (besonders in NRW mit den Straßenbahnen und Abstempeln, etc.) immer total verwirrend finde.

Öffentliche Verkehrsmittel

Ich würde euch auf jeden Fall raten, dass ihr euch immer morgens eine Tageskarte für 5,80€ kauft, statt vieler Einzelkarten. Einfach am Automaten die HVV Tageskarte Gesamtbereich Hamburg auswählen, dann könnt ihr damit überall in Hamburg hinfahren und müsst euch keine Gedanken um das Ticket machen, denn wir haben hier sehr viele Ringe von Kurzstrecke über Nah- oder eben Gesamtbereich und in HH wird normalerweise sehr viel kontrolliert! Ab zwei Personen lohnt es sich auch schon die Gruppenkarte zu kaufen :) Dann könnt ihr in der HVV App einfach eine Start- und Endstation eingeben und die App oder Internetseite zeigt euch an, mit welcher Bahn oder welchem Bus ihr dort am besten hinkommt. Einfach auf www.hvv.de :) 

Damit komme ich auch schon zu den Stadtteilen, die ihr unbedingt sehen müsst:

- Jungfernstieg / Mönckebergstraße 
(Shoppingmeile, die Binnenlaster mit ihrer Wasserfontäne, Gänsemarkt (Urban Outfitters, Brandy Melville, Clas Ohlson…), Rathausplatz)

- Sternschanze 
(mein persönlicher Lieblingsstadtteil :D da gibt es unendlich viele kleine einzigartige Boutiquen und Cafés (zum Beispiel Edited, Fräuleinwunder, kauf dich glücklich, Baqu & Minimarkt (Interior und Deko) und vieles mehr!), sehr multikulti aber auch mega angenehm. Übrigens perfekt zum Essen oder um Abends was zu trinken.

- den Elbstrand in Övelgönne und in der Stranderle was essen oder trinken (mit dem Bus bis Neumühlen/ Övelgönne) 

- den Hafen und die Hafencity / Landungsbrücken (Bei schönem Wetter die Beach Clubs Hamburg del Mar und Strand Pauli und bei Miss Sofie in der Hafencity gibt es leckeres, original dänisches Soft Ice, mein Favorit ;)

Reeperbahn!! ;) 


Portugiesenviertel 


Minimarkt 


und dann gibt es natürlich noch ganz viele andere Stadtteile wie:

- Eppendorf/ Winterhude (sehr teuer und schick; auch viele Boutiquen und Cafés; im Paledo, Mad About Juice, Brüder Lund oder Was wir wirklich lieben gehen viele Blogger frühstücken/ brunchen/snacken)
- Altona (auch eher multikulti aber definitiv das beste Frühstück im Café Knuth (auch glutenfree) -> Unbedingt die Croissants probieren!)
- Winterhude (Tretboot fahren (zB beim Bootsverleih „zur Gondel“ und aufm Weg ein Eis to Go am Kanal)
- Stadtpark

Neben dem Bummeln und Shoppen darf natürlich eins nicht fehlen: Essen! :D
Doch wo?

Frühstück:
- Café Knuth (Altona) 



- Paledo (Eppendorf) 
- Nord Coast (in der Nähe vom Hafen)


- Klein & Kaiserlich (Hafencity)
- Paledo (Eppendorf)
- Savory (Eppendorf)

Mittag-/ Abendessen:
- Atelier F (Innenstadt/ Jungfernstieg)


- Ottos Burger (Altona & Sternschanze)
- Jill’s Pizza (Sternschanze)


- Fischimbiss Schabi (Sternschanze)
- Mikawa (Sternschanze)
- Chakra (Sternschanze)
- Il Camino Pizza und Pasta (Sternschanze)


- Chili Club (Hafencity)

Cocktails/Bars (Sternschanze, Altona oder Reeperbahn)
- 3 Freunde Bar 
- Clockers 
- 20 Up
- Katze
- Goldfischglas
- Die Herren Simpel

Was kann man sonst in Hamburg machen?
Falls ihr schon einmal in Hamburg wart und bereits alle Sehenswürdigkeiten abgeklappert habt oder mal etwas anderes unternehmen wollt, könnt ihr natürlich auch noch viele weitere schöne Sachen unternehmen, zum Beispiel einen Besuch im:

- Miniaturwunderland
- Dialog im Dunkeln
- Hauptkirche St. Michaelis
- Hamburg Dungeon
- Hafenrundfahrt
- Musical
- Planten un Blomen (Wasserlichtkonzert)
- Tierpark Hagenbeck
- Alter Elbtunnel
- Hamburger Dom

Ihr merkt schon, in Hamburg werdet ihr euch auf jeden Fall nicht langweilen und ich hoffe, ich kann euch damit ein wenig helfen, euch zurecht zu finden und euren Besuch in der schönsten Stadt der Welt (bzw. Deutschlands ;) zu erleichtern und verschönern :)

Genießt es und habt eine wunderschöne Zeit! ♡


4 Comments:

Felini Pralini schreibt...

Tolle Eindrücke! HH ist so schön! :) alles liebe, feli von www.felinipralini.de

Anonym schreibt...

tolle tips! werden definitv mal ausprobiert, wenn ich in Hamburg bin :-)

Anonym schreibt...

Oh da vermisst man Hamburg sofort! :)
einen Abstecher bei der Pizzabande lohnt sich auch immer

Gina schreibt...

Richtig schöner Post! :)

Kommentar veröffentlichen